R2D2

Ich bin zwar kein Star Wars Fan, habe mir die Filme trotzdem angeguckt. Für mich waren immer die Roboter eines der Highlights gewesen. Würden in den Filmen keine Roboter mitspielen, wären diese wahrscheinlich um einiges weniger interessant gewesen.

Unser Sohn hat im Kindergarten über die anderen Jungs etwas über Star Wars mitbekommen. Und irgendwann fragte er mich ob wir einen R2D2 basteln können, "...der rumfährt und Geräusche macht..." 

Ich habe mir auf der Plattfor
https://www.thingiverse.com, auf der die Leute ihre 3D Druck Projekte vorstellen und zum Download  anbieten, das Projekt Openbot rausgesucht:
https://www.thingiverse.com/thing:101431



Als ich angefangen habe die Teile auszudrucken, habe ich festgestellt dass dort viele entscheidende Teile fehlen. Also habe ich die fehlenden Teile mit SolidWorks selbst konstruiert.



 



Umgebaute Servos dienen als Getriebemotor

Im vorderen Fuss sitzen IR-Sensoren um Stufen zu erkennen und einen Absturz zu verhindern


Der R2D2 wurde mit Acrylfarben bemalt